ArchitekturenExperimente
zoom_in
ArchitekturenExperimente

ArchitekturenExperimente

Das Projekt stellt die Frage nach der Beziehung zwischen Raum und kollaborativen Forschungsprozessen – Was ist Raum in einem umfassenden, integrativen Sinne? 

Wie konstituieren physische, digitale, soziale und kulturelle Räume unser Handeln, Wissen und Kommunizieren? Und nach welchen Prinzipien können Räume interdisziplinärer Forschung gestaltet und modelliert werden? 

Seit April 2015 werden diese Fragestellungen in einem außergewöhnlichen Set-up untersucht: In der Experimentalzone kooperieren 40 Wissenschaftler_innen aus zahlreichen Disziplinen und sind dabei Gegenstand einer beobachtenden Untersuchungsanordnung. In monatlichen Experimentalsettings werden unterschiedliche Raumkonfigurationen gestaltet, getestet und beobachtet. So werden nicht nur der Raum selbst oder Formen der Kollaboration, sondern auch die Möglichkeiten einer Experimentalisierung von Raum erforscht. 




Wolfgang Schäffner
Interdisziplinäres Labor Schwerpunktleitung Active Matter, Schwerpunktleitung Architekturen des Wissens, Sprecher, Vorstand Principal Investigators
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik Direktorium, Vorsitzende_r Örtlicher Wahlvorstand, Zentrumsrat Professuren
arrow_forward