Kathleen_Waak_web_2.jpg

Kathleen Waak

Funktionen:
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Geschäftsführung
Rollen:
Interdisziplinäres Labor
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Telefon
030 2093-12888

Kathleen Waak studierte Kunstwissenschaft und klassische Archäologie (M.A.) an der Humboldt-Universität zu Berlin und ist dort seit 2008 in verschiedenen Bereichen beschäftigt. Als Wissenschaftliche Mitarbeiterin widmete sie sich am Adolph-Goldschmidt Zentrum des Instituts für Kunst- und Bildgeschichte der Erforschung der romanischen Skulptur Spaniens. Darüber hinaus arbeitete sie mehrere Jahre in der Galerie »urban art info«, in der sie neben der Öffentlichkeitsarbeit auch zahlreiche Ausstellungen betreute. Ab Mai 2014 war sie in der Geschäftsstelle des Interdisziplinären Labors tätig, seit Juli 2016 ist sie Geschäftsführerin des Hermann von Helmholtz-Zentrums für Kulturtechnik, an dem die Forschungsperspektiven des Interdisziplinären Labors langfristig an der Humboldt-Universität zu Berlin verstetigt werden sollen. 

Sitz: Palais am Festungsgraben, Am Festungsgraben 1, Raum 211