Martin Stricker

Martin Stricker

Funktionen:
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Koordinierungsstelle für Universitätssammlungen in Deutschland
Rollen:
Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik
Schwerpunkt:

Martin Stricker studierte Europäische Ethnologie, Russische Sprache und Literatur sowie Filmwissenschaft in Marburg und Berlin. Seit 2003 betreut und entwickelt er die Datenbanken und Informationssysteme der sammlungsbezogenen Projekte am Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik, darunter die Worldwide Database of University Museums & Collections (UMAC) und das Informationssystem Universitätssammlungen in Deutschland.