Hermann von Helmholtz-Zentrum für Kulturtechnik

Zentralinstitut der Humboldt-Universität zu Berlin

Marcus Becker

Marcus_Becker

Wissenschaftlicher Mitarbeiter
Telefon: 030 2093-12884
E-Mail: mar_becker@gmx.de

Dr. Marcus Becker ist seit Oktober 2018 wissenschaftlicher Mitarbeiter im Projekt „Das Fenster zur Natur und Kunst“. Zuvor war er wissenschaftlicher Mitarbeiter des SFB 644 Transformationen der Antike an der Humboldt-Universität zu Berlin, Teilprojekt B14 Bewegte Räume. Szenographie der Antiken im Film, wissenschaftlicher Mitarbeiter im Forschungsprojekt Spielräume. Szenenbilder und –bildner in der Filmstadt Babelsberg am Institut für Kunst- und Bildgeschichte der Humboldt-Universität zu Berlin in Kooperation mit dem Filmmuseum Potsdam und wissenschaftlicher Mitarbeiter des SFB 644 Transformationen der Antike an der Humboldt-Universität zu Berlin, Teilprojekt B4  Wunschwelt Antike. Orte, Programme und Materialien um 1800
Er studierte Neuere deutsche Literatur, Philosophie und  Kunstgeschichte an der Humboldt-Universität zu Berlin und schrieb seine Magisterarbeit bei Prof. Dr. Ulrich Reinisch zum Thema Sammlung und Capriccio. Der friderizianische Alte Markt in Potsdam.  Seine Dissertation zum Thema Preiswerte Götter. Antikenkopien aus unedlen Materialien in mitteldeutschen Schloß- und Gartenausstattungen um 1800  bei Prof. Dr. Horst Bredekamp erschien 2015.

Sitz: Philippstr. 13, Haus 3, Raum 123

Publikationen

Publikationsreihe: Scenographica. Studien zur Filmszenographie. – Weimar, seit 2015 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Das Originale der Kopie. Kopien als Produkte und Medien der Transformation von Antike. – Berlin u. New York 2010 (Transformationen der Antike, Bd. 17) (zusammen mit Tatjana Bartsch, Horst Bredekamp u. Charlotte Schreiter) (auch als E-Book).

Preußen aus Celluloid. Friedrich II. im Film. – Berlin 2012 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Filmräume. Studien zum Szenenbild der DEFA. Online unter: kunsttexte.de, Nr. 1 2014 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Grab und Memoria im frühen Landschaftsgarten. – Paderborn 2015 (zusammen mit Annette Dorgerloh u. Michael Niedermeier).

Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie. Hrsg. v. Annette Dorgerloh u. Marcus Becker, Bd. 1) (zusammen mit Annette Dorgerloh).

BildFilmRaum. Zwischen den Disziplinen. – Weimar 2019 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie. Hrsg. v. Annette Dorgerloh u. Marcus Becker, Bd. 3) (zusammen mit Anett Werner-Burgmann, Matthias Bruhn, Annette Dorgerloh u. Luisa Feiersinger).

Vom Handlungsraum zum Filmbild. Szenographie der Antiken im Film. – Ilmtal-Weinstraße 2020 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie. Hrsg. v. Annette Dorgerloh u. Marcus Becker, Bd. 4) (zusammen mit Annette Dorgerloh u. Ulf Jensen).

Preiswerte Götter. Antikenkopien aus Gußeisen, Terrakotta und Papiermaché in Schloß- und Gartenausstattungen um 1800. – Weimar 2014 (zugl. Diss. Berlin, Humboldt-Universität, 2011).

Ein „Vitellius Grimani“ in Lauchhammer. Zur Kontextualisierung einer Antikenkopie im Kunstgußmuseum. In: Pegasus – Berliner Beiträge zum Nachleben der Antike 3 (2001), S. 143-161.

Antike, Kunst und das Machbare. Früher Eisenkunstguß aus Lauchhammer. In: Museumsjournal 1 (2004), S. 84-85.

„… ohne Vergleich wohlfeiler und im Freyen dauerhafter…“ Die Kunstmanufakturen und das Material der Gartenplastiken am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Antike, Kunst und das Machbare. Früher Eisenkunstguß aus Lauchhammer. Pegasus – Berliner Beiträge zum Nachleben der Antike 5 (2004), S. 153-172.

Sammlung und Capriccio. Der friderizianische Alte Markt in Potsdam. In: Wehinger, Brunhilde (Hrsg.): Geist und Macht. Friedrich der Große im Kontext der europäischen Kulturgeschichte. – Berlin 2005, S. 211-224.

„Weißes Eisen“. Zur Fassung der Lauchhammer Eisenkunstgüsse. Materialikonologie am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Schreiter, Charlotte u. Pyritz, Albrecht (Hrsgg.): Berliner Eisen. Die Königliche Eisengießerei Berlin. Zur Geschichte eines preußischen Unternehmens. – Berlin 2007 (Berliner Klassik, Bd. 9), S. 127-149.

San Ildefonsos milde Tode. In: Programmheft zu: Anton Schweitzer / Christoph Martin Wieland: Alceste. Hrsg. v. d. Klassik Stiftung Weimar. – Weimar 2007, S. 22.

Sammlers Arkadien: Landschaftsmalerei aus dem Besitz Friedrich Loocks. In: Heinecke, Berthold u. Blanke, Harald (Hrsgg.): Arkadien und Europa. Beiträge zur Tagung in Hundisburg vom 27. bis 29. April 2007. – Hundisburg 2007, S. 95-119 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Vom Verschwinden der Antike beim Gebrauch. Transformationen antiker Plastik im frühen Landschaftsgarten am Beispiel des Seifersdorfer Amor. In: Rosenberger, Veit (Hrsg.): „Die Ideale der Alten“. Antikerezeption um 1800. – Stuttgart 2008 (Friedenstein-Forschungen. Bd. 3), S. 53-76.

Familiar Patterns oder Die Oberflächlichkeit von Scheinlösungen. In: Michaelis, Rebecca: Catawba, Cheehaw, Tarabas. Arbeiten 2006-2008. – Berlin 2008, S. 12-13.

Meeting immaterial gods? Copies of antique sculptures in German sentimental landscape gardens. In: Studies in the History of Gardens & Designed Landscapes 29, Nr. 1 & 2 (2009). Sculpture in Arcadia. Hrsg. v. S. Malvern u. E. Marchand, S. 13-24.

Vom fortgesetzten Versuch, den Garten im Bild zu bannen. Christian FerdinandMüller und die Ansichten des Landschaftsgartens zu Machern. In: Mitteilungen der Pückler-Gesellschaft 24 (Neue Folge) (2009), S. 29-76.

Antinous vs. Greta Garbo, Susette zwischen Rudimenten der Antike. Vom Agieren der Statuen und Bilder im Film. Online unter: kunsttexte.de, Nr. 2 (2010) (zusammen mit Steffen Zarutzki).

Das Originale der Kopie. Eine Einführung. In: Bartsch, Tatjana; Becker, Marcus; Bredekamp, Horst u. Schreiter, Charlotte (Hrsgg.): Das Originale der Kopie. Kopien als Produkte und Medien der Transformation von Antike. – Berlin u. New York 2010 (Transformationen der Antike, Bd. 17), S. 1-26 (zusammen mit Tatjana Bartsch u. Charlotte Schreiter; englische Fassung, übersetzt v. Deborah Cohen, S. 27-43).

Von Plinius zu Pieck. Der Teepavillon im Präsidentengarten von Schloss Schönhausen. In: Baier, Christof; Bischoff, André u. Hilliges, Marion (Hrsgg.): Ordnung und Mannigfaltigkeit. Beiträge zur Architektur- und Stadtbaugeschichte für Ulrich Reinisch. – Weimar 2011, S. 56-62.

Der König vor Ort. Szenographische Anmerkungen zum großen Kino-Friedrich der zwanziger und dreißiger Jahre. In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Preußen aus Celluloid. Friedrich II. im Film. – Berlin 2012, S. 83-104.

Das Kaninchen und die Schlange. Der obligate Besuch der Palagonischen Wahnsinnsvilla am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Fischer, Hubertus; Thielking, Sigrid u. Wolschke-Bulmahn, Joachim (Hrsgg.): Reisen in Parks und Gärten. Umrisse einer Rezeptions- und Imaginationsgeschichte. – München 2012, S. 193-209.

Wie der Bauer Giorgos einmal einen Weltentwurf entsorgte. Die Venus von Milo und das Problem des versehrten Körpers im Garten. In: Schreiter, Charlotte (Hrsg.): Gipsabgüsse und antike Skulpturen. Präsentation und Kontext. – Berlin 2012, S. 181-199.

Lesbarkeit. Der Garten und die Schrift. In: Schweizer, Stefan u. Winter, Sascha (Hrsgg.): Gartenkunst in Deutschland. Von der Frühen Neuzeit bis zur Gegenwart. Geschichte – Themen – Perspektiven. – Regensburg 2012, S. 308-325.

Transnationale Filmgärten. Drei Wahlverwandtschaften für lesende Filmzuschauer. In: Wedel, Michael; Byg, Barton; Räder, Andy; Arndt-Briggs, Skyler u. Torner, Evan (Hrsgg.): DEFA international. Grenzüberschreitende Filmbeziehungen vor und nach dem Mauerbau. – Wiesbaden 2013, S. 315-334 (zusammen mit Annette Dorgerloh) (auch als E-Book).

On visual cogency: the emergence of an antiquity of moving images. In: Michelakis, Pantelis u. Wyke, Maria (Hrsgg.): The Ancient World in Silent Cinema. – Cambridge u. New York 2013, S. 37-52.

Vom schamhaften Gebrauch des Feigenblattes. In: Heilmeyer, Marina (Hrsg.): Feigen für Fürsten. Potsdamer Pomologische Geschichten. – Potsdam 2013, S. 85-95.

Das Sprelacart der Zukunft. Eolomea und die Szenographie der DEFA-Science-Fiction zwischen Anachronismen, used look und dem Futuresken. Online unter: kunsttexte.de, Nr. 1 (2014)

Remus in Rheinsberg oder Leaping the fence the other way. Über die Funktionalität von Grenzziehungen in Gartenprogrammen des 18. Jahrhunderts. In: Heinze, Anna; Möckel, Sebastian u. Röcke, Werner (Hrsgg.): Grenzen der Antike. Die Produktivität von Grenzen in Transformationsprozessen. – Berlin u. Boston 2014 (Transformationen der Antike, Bd. 28), S. 291-323.

Rembrandt and Ruins: The Scenography of Art and Destruction. In: Five Days, Five Nights, DVD, hrsg. v. der DEFA Film Library, University of Massachusetts Amherst, 2014 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Sankt Antinous oder Etwas zum Allelopoietischen schwuler Imagination. In: Heinze, Anna u. Krippner, Friederike (Hrsgg.): Das Geschlecht der Antike. Zur Interdependenz von Antike- und Geschlechterkonstruktionen von 1700 bis zur Gegenwart. – München 2014, S. 297-325.

Bon et utile. Joseph Mattersberger und der Blick der Kundschaft. In: Vogel, Gerd-Helge (Hrsg.): Joseph Mattersberger (1755-1825). Ein klassizistischer Bildhauer im Dienste der Grafen von Einsiedel und der sächsische Eisenkunstguss um 1800. – Berlin 2015, S. 149-167.

Nicht in die Mumiengruft! Kein Grabmal und zwei Kenotaphe für Julie von Voß. In: Dorgerloh, Annette; Niedermeier, Michael u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Grab und Memoria im frühen Landschaftsgarten. – Paderborn 2015, S. 153-182.

Roman Water: On the Cinematography of the Aqueduct. In: Pantenburg, Volker (Hrsg.): Cinematographic Objects. Things and Operations. – Berlin 2015, S. 65-93.

Schwellenzauber, Imaginationen. Eine Einführung. In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 1), S. 10-16 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Zeichnung, Spielraum, Körper – und der Neoexpressionismus von Der junge Engländer (1958). In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 1), S. 45-49.

Das Bild- u. Motiv-Archiv des VEB DEFA-Studio für Spielfilme. Auf Streifzug durchs archivierte Bildgedächtnis. In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 1), S. 97-101.

In the Mood. Georg Wratsch und die Entwurfszeichnung als Stimmungsbild. In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 1), S. 112-113.

Die Sache mit dem Weltniveau. Die DEFA-Science-Fiction und das Szenenbild eines Filmgenres. In: Dorgerloh, Annette u. Becker, Marcus (Hrsgg.): Alles nur Kulisse?! Filmräume aus der Traumfabrik Babelsberg. – Weimar 2015 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 1), S. 158-167.

A Photogenic Set Design. In: When You’re Older, Dear Adam, DVD, hrsg. v. der DEFA Film Library, University of Massachusetts Amherst, 2015.

Epiphanie und Bilderfahrzeug. Antikenkopien und die Wahrnehmungsstrategien des frühen Landschaftsgartens. In: Tietenberg, Annette (Hrsg.): Die Ausstellungskopie. Mediales Konstrukt, materielle Rekonstruktion, historische Dekonstruktion. – Köln, Weimar u. Wien 2015, S. 41-57.

Raumbild und Bildraum. Heideloffs Hohenheim-Ansichten und die Wahrheit der Vedute. In: Peschel, Patricia u. Kröhn, Nadine (Red.): Zeugnisse eines Gartentraums. Die Hohenheim-Gouachen aus dem Besitz Herzog Carl Eugens von Württemberg. Hrsg. v. d. Staatl. Schlössern u. Gärten Baden-Württemberg. – Regensburg 2016, S. 63-71.

Silberne Raketen, weiße Kreuzer, düstere Frachter. Kinematografisches Raumschiffdesign im Wandel der Zeit. In: Jaspers, Kristina; Warnecke, Nils u. Waz, Gerlinde (Hrsgg.): Things to Come. Science – Fiction – Film. – Bielefeld u. Berlin 2016, S. 28-33.

Disparate Topologien. Zum Wechselspiel von Geschichtsbild und Filmszenographie in The Fall of the Roman Empire (1964). II. An den Rändern: Orientalisches Capriccio. In: Helmrath, Johannes; Hausteiner, Eva Marlene u. Jensen, Ulf (Hrsgg.): Antike als Transformation. Konzepte zur Beschreibung kulturellen Wandels. – Berlin u. Boston 2017 (Transformationen der Antike, Bd.
49), S. 56-69 (Teil I: Das Forum Romanum als Zentrum, von Ulf Jensen).

Kunst im Science-Fiction-Film oder: Warum in der Zukunft so gegenwärtige Bilder an der Wand hängen. In: Feiersinger, Luise (Hrsg.): Scientific Fiction. Inszenierungen der Wissenschaft zwischen Film, Fakt und Fiktion. – Berlin u. Boston 2018 (Bildwelten des Wissens, Bd. 14), S. 79-89.

Kanon à la mode. Antikenkopien und adlige Lebenswelten am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Sittig, Claudius u. Wieland, Christian (Hrsgg.): Die ‚Kunst des Adels‘ in der Frühen Neuzeit. – Wiesbaden 2018 (Wolfenbütteler Forschungen, Bd. 144), S. 339-362.

Lonicera caprifolium L. im zauberischen Hain. Empfindsames Sprachspiel und botanische Nomenklatur im Frühen Landschaftsgarten. In: Kittelmann, Jana(Hrsg.): Botanik und Ästhetik. Internationales Symposium, Halle an der Saale, 14.-16. September 2017. – Göttingen 2018 (Annals of the History and Philosophy of Biology 22 (2017)), S. 107-121.

Je suis flatté de Votre confiance. Profane und sakrale Ausstattungsprojekte in Wolkenburg und der standesgenossenschaftliche Austausch am Ende des 18. Jahrhunderts. In: Vogel, Gerd-Helge (hrsg.): Adam Friedrich Oeser 1717-1799. Beiträge des 3. Internationalen Wolkenburger Symposiums zur Kunst vom 23. Bis zum 25. Juni 2017 auf Schloss Wolkenburg. – Berlin 2019, S. 185-205.

Ländliche Szenen der ungekünstelten Natur oder Bildnis des barocken Parks als neuer Landschaftsgarten. Thomas Nugent und der Ludwigsluster Schlosspark unter Herzog Friedrich. In: Müller, Sarah Avischag u. Waczkat, Andreas (Hrsgg.): Utopie und Idylle. Der Mecklenburg-Schweriner Hof in Ludwigslust (1764-1837). – Hildesheim, Zürich u. New York 2019 (Göttinger Studien zur Musikwissenschaft, Bd. 1), S. 259-280 (zusammen mit Annette Dorgerloh).

Bewegte Filmräume, statische Bildquellen oder Der Berliner Hinterhof im Bild- u. Motiv-Archiv der DEFA. In: Werner-Burgmann, Anett; Becker, Marcus; Bruhn, Matthias; Dorgerloh, Annette u. Feiersinger, Luisa (Hrsgg.): BildFilmRaum. Zwischen den Disziplinen. – Weimar 2019 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 3), S. 51-62.

Wilhelm Lachnit. In: AK Utopie und Untergang. Kunst in der DDR (Kunstpalast Düsseldorf). Hrsg. v. Steffen Krautzig. – Düsseldorf u. Dresden 2019, S. 40-47.

Die barocke Brille. Drei Blicke auf die Antike der Gegenwart. In: AK Götter und Helden. Mythologische Malerei im Barock und von Michael Ramsauer (Landesmuseum für Kunst und Kulturgeschichte Oldenburg). Hrsg. v. Anna Heinze. – Oldenburg u. Petersberg 2019, S. 22-32.

Hermeneutik der Herme. Zur skulpturalen Ausstattung von Antike im frühen italienischen Film. In: Dorgerloh, Annette; Becker, Marcus u. Jensen, Ulf (Hrsgg.): Vom Handlungsraum zum Filmbild. Szenographie der Antiken im Film. – Ilmtal-Weinstraße 2020 (Scenographica. Studien zur Filmszenographie, Bd. 4), S. 57-73.